fbpx

Olivenöl

Olivenöl

 Das wichtigste Element in der Ernährung ist das Olivenöl, das für die Kreter, wie für alle Menschen im Mittelmeerraum, die wichtigste Fettquelle darstellt. Vor allem auf Kreta werden täglich 120 g Olivenöl verzehrt, während in allen anderen Teilen der Welt nicht mehr als 30 g pro Tag konsumiert werden.

Olivenöl ist die Grundlage für die Ernährung auf Kreta und insbesondere in der Region Kissamos. Es wird für die meisten Gerichte verwendet und ersetzt Butter oder andere Arten von Speiseöl, die in anderen Teilen der Welt verwendet werden. Der Nährwert ist enorm, da es das stärkste natürliche Antioxidans ist, das den menschlichen Körper vor Oxidation und der Entstehung freier Radikale schützt, die schwere Krankheiten verursachen.

Dank des mediterranen Klimas und der guten Bodenbeschaffenheit auf Kreta können Olivenbäume nicht nur überall wachsen, sowohl in der Ebene als auch im Gebirge, sondern auch die bestmögliche Qualität an Olivenöl mit niedrigem Säuregehalt und fabelhaftem Aroma produzieren. Die Tatsache, dass die Kreter länger leben und die geringste Krankheitsrate haben, scheint direkt damit zusammenzuhängen, dass sie auch weltweit die größten Verbraucher von Olivenöl sind.

Nach den Winterregenfällen (März-April) und wenn wir ein paar Tage mit viel Sonne haben, blühen die Olivenbäume. Nach einigen Wochen erscheint das Handgelenk, das Ende Oktober erntereif ist. Dieses Handgelenk liefert uns das berühmte Olivenöl.

Tour zum Bauernhof - Olivenbaum
Unser Vater spricht für Olivenbäume !!!

Olivenbaum Kissamos Chania Kreta

Besuchen Sie unsere Olivenhaine, wo Sie die Produktion und viele interessante Informationen über Olivenbäume, Olivenöl und die mediterrane Küche erfahren können.

In unserem Traditionelle kretische Kochkurse und Besichtigung des Bauernhofs In Kissamos, Chania, Kreta, haben Sie die Möglichkeit, die kretische Gastfreundschaft zu genießen, kombiniert mit Verkostungen und Kochen.

"...Olivenöl ist im Vergleich zu Speiseöl aus Samen reich an einfach gesättigten Fettsäuren, die oxidationsbeständig sind und das LDL-Cholesterin senken, ohne das HDL-Cholesterin zu beeinträchtigen, das vor Atherosklerose schützt... Olivenöl ist auch reich an antioxidativen Substanzen wie Tocopherolen und Hydroxyphenolen, die nicht nur vor Atherosklerose, sondern auch vor verschiedenen Formen von Krebs schützen, indem sie freie toxische Radikale blockieren. Es ist erwähnenswert, dass die Fettsäurezusammensetzung des Olivenöls derjenigen der Muttermilch ähnelt..." Antonis Kafatos, Professor für Präventivmedizin und Ernährung, Universität von Kreta.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Neueste Beiträge